St. Antonius im Gespräch "Konzil von unten"

am 29.09.2021 unter dem Motto „Aufbrechen statt Aussteigen – Notwendige Schritte zu einem kommenden Konzil“ informiert die katholische Kirchengemeinde St. Antonius Vaihingen über das Reformprojekt „Konzil von unten“.

Der Abend findet am

  • Mittwoch, 29.09.2021 um 19:30 Uhr
  • vor Ort im Gemeindesaal St. Antonius, Heiligkreustr. 45 statt (Zutritt nur mit 3G-Nachweis).
  • Online kann man live über Zoom mit diesem Link teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Eine Teilnahme per Telefon: 0695 050 2596 ist ebenfalls möglich.

Der Referent des Abends, Pastoralreferent i.R. Wolfgang Kramer aus Stuttgart-Bad Cannstatt ist Gründer und Sprecher der seit 2010 bestehenden Reformbewegung pro concilio in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. In den Jahren von 1973 – 2014 war der diplomierte Theologe und Sozialpädagoge Pastoralreferent, zuletzt 21 Jahre als Krankenhausseelsorger in Esslingen. Kramer ist außerdem bei der katholischen Friedensbewegung Pax Christi engagiert und ist Vorsitzender von Refugio Stuttgart, einem psychosozialen Zentrum für traumatisierte Flüchtlinge.

Das Projekt „Konzil von unten“ tritt für eine umfassende Erneuerung der katholischen Kirche ein. Höhepunkt des Projektes soll ein Konzilstag am 12. März 2022 in Rottenburg sein, auf dem von ca. 500 Delegierten aus der ganzen Diözese zentrale Forderungen diskutiert und beschlossen werden.